Bloß kein „Rückfall“

Ist das gewünschte Behandlungsziel erreicht, muss es stabilisiert werden.

Hierfür ist es dringend notwendig, dass noch längere Zeit nach Abschluss ein so genanntes Retentionsgerät getragen wird.

Das können Schienen, herausnehmbare Zahnklammern oder auch festgeklebte Retainer sein.

Durch die Retentionsgeräte „entwöhnt“ man die Zähne von den kieferorthopädischen Geräten und stabilisiert die Zahnstellung dauerhaft.