Kiefergelenkbeschwerden

Kieferorthopädie Dr. SauerPrinzipiell ist das Gleichgewicht des Kiefergelenkes über die Wirbelsäule bis zum Becken eine Voraussetzung für eine harmonische Funktion des Halteapparates.

Sehr oft sind Beschwerden wie Kopfschmerz, Knacken im Kiefergelenk, Tinnitus oder muskuläre Verspannungen Folgen einer Fehlbelastung des Kiefergelenkes. Diese ist meist durch Fehlstellungen der Zähne wie z.B. Tiefbiss mit steilstehender Oberkieferfront bedingt.

Der Körper kann eine solche Fehlbelastung bis zu einem gewissen Maße kompensieren ohne das Symptome auftreten. Kommen aber weitere Belastungsfaktoren wie beispielsweise eine Lebensphase mit erhöhtem Stress hinzu, treten häufig Beschwerden auf. Nun kann das Kiefergelenk mittels einer Aufbißschiene entlastet werden, was in den meisten Fällen zu einer Besserung der Beschwerden führt.

Kieferorthopädie Dr. SauerAllerdings ist damit die Ursache der Beschwerden meistens nicht beseitigt, da nach dem Entfernen der Schiene der Unterkiefer wieder in seine ursprüngliche Position zurückfällt. In diesen Fällen kann eine kieferorthopädische Behandlung zu einer dauerhaften Beschwerdefreiheit führen. Durch die kieferorthopädisch Behandlung werden Fehlbelastungen beseitigt und es lasst sich eine harmonische Kaufunktion herstellen.